Alte Herren

Hobbyrunde

 

Spielplan / Vereinbarung Spiele

Hans-Georg Füger
Email: ch-hgf@gmx.de
Mobil: +49 172 8409030

Spielbetrieb

Hans Speckbacher
Email: hans.sp@me.com
Mobil: +49 171 8326785

Roland Schmid
Email: rsjet@gmx.de
Mobil: +49 172 8373533

Werner Ruf
Email: info@lechtalforelle.de
Mobil: +49 172 6494930

 

AH wird Zweiter bei der Landkreismeisterschaft

Die AH des SV Fuchstal musste sich bei der AH-Landkreismeisterschaft in Kaufering, obwohl kein Spiel verloren wurde, gegen den Titelverteidiger, den VFL Kaufering, nur durch das schlechtere Torverhältnis geschlagen geben.

Tore: Zierer Christian 6, Fabian Klaus 4, Kirchbichler Joachim 2, Sauter Christoph 1, Frieß Christian 1

Dritter Sieg in Folge

SV Fuchstal feiert gegen Heiligkreuz in einem tollen Spiel den dritten Sieg in Folge

AH Füchse drehen spannende Partie nach 1-3 Rückstand und gewinnen am Ende mit 5-3
Bei herrlichem Sommerwetter gab es bereits kurz vor der Partie einen handfesten Skandal. Die Gäste aus Heiligkreuz sicherten sich im Vorfeld die Dienste von 5 Spielern der Füchse und wollten so die Hausherren in die Knie zwingen :-).

Zunächst schien das Konzept aufzugehen. Die Gäste gewannen die wichtigen zweiten Bälle im Mittelfeld und sorgten mit schnellen Kontern immer wieder für höchste Gefahr vor dem Tor der Hausherren. Auf der anderen Seite versuchten die Füchse das Spiel im Mittelfeld zu kontrollieren und über die Außenpositionen zu Chancen zu kommen. Doch gerade in der Rückwärtsbewegung zeigten sich große Lücken bei den Hausherren und so kam es wie es kommen musste. Nach einer Ecke der Füchse konnten die Gäste blitzschnell umschalten und der Konter führte nach zehn Minuten zum 1-0 für Heiligkreuz. Nur wenige Minuten später verhinderten eine tolle Parade vom Fuchstaler Torwart und der Pfosten das 0-2, als der Gästestürmer erneut alleine vorm Tor der Hausherren auftauchte. Nach 15 Minuten konnten die Füchse ihrerseits nach einem Ballgewinn im Mittelfeld und einer tollen Kombination zum 1-1 ausgleichen. Obwohl beide Seiten noch einige Chancen zur Führung hatten, blieb es in einem spannenden AH Spiel beim 1-1 zur Pause.

Nach dem Seitenwechsel wollten die Füchse kompakter und mit mehr Ballkontrolle agieren. Doch innerhalb von 5 Minuten stand es nach zwei schnellen Angriffen der Gäste 1-3. Zu diesem Zeitpunkt hätten die Gäste sogar noch höher führen können. Erst ab der 55.Minute bekamen die Hausherren dann das Spiel in den Griff und konnten sich im weiteren Verlauf gute Chancen herausspielen. Folgerichtig erzielten die Füchse den 2-3 Anschlusstreffer. Nur Minuten später folgte der 3-3 Ausgleichstreffer mit dem Tor des Tages – einem Volleyschuss aus 18 Meter direkt in die linke Torecke durch den starken Mittelfeldmotor Fränki. Jetzt ließen die Füchse nicht mehr locker und drückten auf den Führungstreffer. Dieser gelang 10 Minuten vor Schluss im Nachsetzen per Kopf, nachdem eine der vielen guten Flanken über die außen zunächst noch durch den starken Gästekeeper entschärft werden konnte. Als nach einer Ecke noch das 5-3 für die Hausherren fiel, war die spannende Partie entschieden. Eine tolle Moral, ein super Miteinander und wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung von Abwehr bis Angriff waren am Ende ausschlaggebend, dass die Füchse das Ruder noch einmal rumreißen konnten. Damit gewannen die Füchse auch die dritte Partie in Folge und sicherten sich die Prämie von einer Spansau fürs Team. Die starken Gäste aus Heiligkreuz konnten ihre Niederlage in der 3.Halbzeit mehr als wettmachen. Zudem wurden die 5 ausgeliehenen Füchse-Spieler direkt nach Schlusspfiff wieder zurück transferiert, so dass auch die Managementwelt beider Vereine wieder in Ordnung war :-). Die AH des SV Fuchstal geht nach 5 Siegen und einem Unentschieden ungeschlagen in die Sommerpause. Wir wünschen allen Spielern mit ihren Familien eine schöne Urlaubszeit!

Hinweis zu den nä. Terminen: – Vom 21.-25.August findet das Eisstockturnier der Dorfvereine statt – die AH wird 2 Herren- und 2 Damenmannschaft stellen (Wer dabei sein will, bitte gerne melden!!!) –

Am 16.09. ist das Spansauessen auf dem Sportgelände geplant – bitte vormerken (evtl. können wir hier auch noch eine AH-Derby organisieren, Details folgen)

2.Spiel - 2.Sieg!

SVF AH gewinnt 3-0 gegen den VfL Kaufering

Als Schiedsrichter Holger Sauter das Spiel nach 80 Minuten abpfiff, da stand er fest  – der zweite Saisonsieg der Seniorenfüchse. Und dieser war hochverdient, da die Füchse die Partie gegen starke Kauferinger über weite Strecken kontrollierten und sich die besseren Torchancen herausspielten.

Zu Beginn der Partie agierten die Gäste mit einem starken Pressing und setzten die Heimelf gehörig unter Druck. Doch die Abwehrkette um Mäx Power und Jocki im Zentrum sowie den Routiniers Roland und HGF stand sicher und wehrte die Angriffe geschickt ab. Nach ca. 20 Minuten übernahmen die Füchse angeführt von den beiden Mittelfeldmotoren Fränki und Chrisse die Kontrolle und so erspielten sich die Füchse einige hochkarätige Chancen. Diese konnten leider nicht verwertet werden, so dass es bis kurz vor der Pause noch 0-0 stand. Dann kam der Auftritt von Andy Y, der sich auf rechts außen durchspielte und mustergültig auf unseren Torjäger PM flankte. Dieser schob aus kurzer Distanz überlegt zum 1-0 ein. Auf der anderen Seite hatte Kaufering noch einen gefährlichen Konter, den die Füchse auf der Linie klären konnten, so dass es bei der knappen Führung der Heimelf blieb.

Nach dem Seitenwechsel machten die Füchse weiter Druck und kontrollierten die Partie. Immer wieder spielten sie sich über die Außenbahn durch und kamen zu guten Torchancen. Nach einem tollen Angriff kam Christoph an 16er frei zum Schuss. Doch der starke Kauferinger Torwart klärte mit einer Glanztat. Der anschließende Eckball brachte 10 Minuten nach Wiederanpfiff das 2-0. Chrisse verwertete die Hereingabe von HG per Kopf unhaltbar für den Gästekeeper. Nur 2 Minuten später schloss die Heimelf einen Konter über Hans und Hans zum vorentscheidenden 3-0 ab. Im Anschluss versuchten die Kauferinger nochmal alles und erspielten sich ihrerseits noch gute Chancen. Doch die Füchse Abwehr stand gut und was durchging wurde durch den starken Füchsekeeper Tom hervorragend pariert. Auf der anderen Seite konnten die Füchse beste Konterchancen nicht verwerten und so blieb es am Ende beim verdienten  3-0 Heimsieg.

Wie schon in der Vorwoche beim Heimsieg gegen Schwabhausen überzeugten die Füchse mit einer tollen Mannschaftsleistung. Schön zu sehen war wieder, dass alle 16 Spieler miteinander gespielt haben, egal wer gerade auf dem Feld war. Gemeinsam mit den Kauferingern wurde im Anschluss die dritte Halbzeit im Sportheim eingeläutet. Hier wurde dann auch über das Rückspiel am 07.07. in Kaufering diskutiert. Da werden sich die Füchse dann warm anziehen müssen…

Das nächste Spiel bestreiten die Seniorenfüchse in 14 Tagen, am Freitag den 02. Juni um 19:00h in Scheuring. Dieses Spiel ist wichtig, da bei einem weiteren Sieg der Füchse die Firma Fischzucht Ruf ein Sparnferkel zur Verfügung stellt. Daher müssen alle Kräfte mobilisiert werden, um dann ein tolles AH Fest planen zu können.